Wir wir mit STRESSFREI dem Stress begegnen 

Stress und deren Auswirkungen auf Menschen gilt laut Angaben der europäischen Kommission als zweit häufigste Ursache für gesundheitliche Probleme. Die Auswirkungen von Stress auf den Menschen brennt in unserer Gesellschaft! Das Faktentelegramm Stress der Initiative Wirtschaftsstandort Oberösterreich (IWS) zeigt die dramatische Situation und deren Folgen für die Volkswirtschaft 📉. Der volkswirtschaftliche Schaden durch psychische Probleme wird in Österreich mit 7 Milliarden Euro p.a. beziffert (vgl. IWS). Noch höher ist der volkswirtschaftliche Schaden durch psychische Erkrankungen in Deutschland. Dieser wurde mit 44,4 Milliarden Euro im Jahr 2017 beziffert (psyGA). In unserer Gesellschaft gehört Stress zur Tagesordnung und wir wissen oft nicht, wie man diesen Stress wieder abbauen kann. Deshalb haben wir STRESSFREI entwickelt.

Der Blog STRESSFREI und Gruppen in den Sozialen-Medien

Aufgrund der aktuellen Situation entstand der Blog STRESSFREI und die Gruppen STRESSFREI in Facebook und LinkedIn.

Damit werden Beiträge im Blog und die Gruppen fortlaufend ausgebaut. So kann Menschen geholfen werden. Dieses Angebot ist ein kostenfreier Dienst. Jeder der in diesen sozialen Medien einen Account besitzt kann beitreten und sich Information holen. Weil wir wollen Menschen professionelle Hilfe bieten, die auf der Suche sind. Der Blog und die Gruppen beschäftigen sich mit den Themen:

Stressbewältigung &
Work-Life-Balance,

mit dem Ziel: Professionelle Hilfe zur Selbsthilfe. Im Blog STRESSFREI finden sich zu den Themen wertvolle Tipps. In den sozialen Medien finden sich Mitglieder von Einrichtungen, die sich mit dem Thema Stress beschäftigen. Vor allem sollten die Inhalte vom Blog und die Gruppen in den sozialen Medien Menschen zu Gute kommen, die auf der Suche sind. Zusammenfassend wollen wir mit diesem Angebot betroffenen Menschen online anonym helfen. So können Hilfesuchende mit Einrichtungen direkt und kostenfrei in Verbindung treten.

Einrichtungen haben die Möglichkeit sich in den Gruppen kostenfrei zu präsentieren

Einrichtungen, wie Masseure, Therapeuten und Gewerbetreibende haben die Möglichkeit, sich in den Gruppen kostenfrei mit Ihrem Angebot zu präsentieren.

Weil jeder Einzelne ist mit seinem Angebot Spezialist, dass sich von Anderen unterscheidet oder sogar abhebt. Für ein bestimmtes Problem wird oft ein Spezialist gesucht und dieser findet sich in den ständig wachsenden Gruppen auf Facebook und LinkedIn. So kann mit diesem Angebot vielen betroffenen Menschen geholfen werden. Sowie auch denen, die in Einrichtungen Hilfe suchen. Deshalb gibt es die STRESSFREI-Karte im A5-Format.

Die Stressfrei Karte ohne Stress

Die STRESSFREI Karte kann in Einrichtungen zur kostenlosen Entnahme aufgelegt werden.

Die STRESSFREI-Karte im A5-Format

Die STRESSFREI-Karte ist eine Entwicklung für Einrichtungen, wie Masseure, Therapeuten und Gewerbetreibende und kann zur kostenlosen Entnahme aufgelegt werden.

So bekommen Menschen, die auf der Suche sind, Zugang zu wertvollen Tipps, zu den Themen im Blog und zu Spezialisten in den Gruppen auf Facebook und LinkedIn. Hilfesuchende können den Mitgliedern in den Gruppen direkt in Verbindung treten. Mit der STRESSFREI-Karte bieten Einrichtungen Ihren KundInnen einen wertvollen kostenlosen Mehrwert. Mit anderen Worten, die STRESSFREI-Karte sorgt für Hilfesuchende und Einrichtungen für einen Win-Win Effekt!

„Das Problem zu erkennen ist wichtiger, als die Lösung zu finden, denn die genaue Darstellung des Problems führt automatisch zur richtigen Lösung!“ (Albert Einstein)

Die nachstehenden Beiträge zeigen warum Stress krank macht.

Der folgende Artikel zeigt die Auswirkungen von Stress auf den Menschen. Menschen die in einem permanenten Stressfeld leben haben eines gemeinsam: Die Zelle im Köper hat damit ein Riesen Problem. Alles beginnt in einem biologischen Prozess in der Körperzelle. Mit fortschreitendem Alter beschleunigt sich dieser Prozess. So wie ein Auto den Elementen ausgesetzt ist und rostet, beginnen Körperzellen sich mit zunehmenden Altern, zu verschlechtern. Und auf ähnliche Weise beginnen Mitochondrien, die unser Körper produziert und unsere Zellen mit Energie versorgen zu verschwinden, je älter wir werden. Jedoch gab es dazu einen wissenschaftlichen Durchbruch von Dr. Joe McCord. Mehr dazu findet sich am Ende von diesem Blog.

Warum Stress krank macht | SWR odysso, (2:32 Minuten). Mehr als 82.000 Aufrufe …

Die Reaktion unseres Körpers auf Stress ist ein uralter Mechanismus, um zu überleben. Durch Stressreize gepaart mit Sorgen um die Zukunft, kommt es zu erhöhtem Pegel von Stresshormonen, die unter Umständen nicht mehr richtig abgebaut werden. Forscher belegen den schädigenden Einfluss von Stress.
Quelle: Universität Konstanz: YouTube Video (ab Minute: 08:08)

Stress wirkt im Körper (3:53 Minuten). Mehr als 63.000 Aufrufe …

Stress entsteht, wenn wir uns den Herausforderungen des Lebens nicht mehr gewachsen sehen. Stress ist dabei die unspezifische Antwort des Körpers auf die Belastung. Termindruck am Arbeitsplatz, finanzielle oder gesundheitliche Probleme können zu Stress führen. Jeder dritte gibt an, unter permanenten Stress zu stehen. Mentale Anzeichen von Stress können sein: Konzentrationsschwäche, Schlaflosigkeit, Angstgefühle und Depressive Verstimmung. Hält Stress über längeren Zeitraum an und besteht keine Möglichkeit ihn abzubauen, besteht die Gefahr von Krankheiten, wie: Bluthochdruck, Angstzustände, Depressionen, Herzkrankheiten, Typ-2-Diabetes oder Burnout.
Quelle: Universität Konstanz, YouTube Video (ab Minute: 9:08)

Psychoneurologie und Zelle: Wie der Körper auf Stress reagiert | 3SAT (4:43 Minuten). Mehr als 15.000 Aufrufe …

Wenn der Mensch sich bedroht oder überfordert fühlt, gerät er in Stress. Bei chronischem Stress dämpft das Stresshormon dauerhaft die Immunabwehr. Die Folgen sind Anfälligkeit für Virusinfektionen (Grippe, Herbes), Allergien und Hauterkrankungen (Neurodermitis) und Auto-Immunerkrankungen (Rheuma). Die steigende Stressbelastung durch Beruf und Umwelt führt weltweit zu einer Zunahme von Allergien.
Quelle: YouTube Video

KenFM im Gespräch mit: Lothar Hirneise. (02:07:12 Stunden). Mehr als 393.000 Aufrufe …

Minute 22:25; Es gibt unglaublich viele Menschen die Stress über lange Zeit haben. In Deutschland sagen 72% der Menschen, dass sie ungern zur Arbeit gehen.

Minute 22:50; Wenn die Arbeit Sie nervt, sind Sie ständig unter Spannung und haben das Gefühl, das was ich da tue ist eigentlich für mein Leben nicht richtig und ich lebe an meinem Leben vorbei.

Minute 23:05; Ein Alkoholiker verursacht ungefähr 3-5 unglückliche Menschen, die jeden Tag Stress haben. Das sind 10 Millionen Menschen allein wegen Alkoholismus in Deutschland.

Minute 23:35; Es gibt Menschen, die in einem permanenten Stressfeld leben, weil Sie sich, warum auch immer, etwas beweisen müssen. Alle Menschen haben eines gemeinsam, die Zelle hat dabei ein Riesen Problem.

Minute 24:48; Die Zelle im Körper bekommt dabei einen unglaublichen Stress. Am Beispiel Diabetes-, Venen-, Augen- und Nierenerkrankungen.

Quelle: YouTube Video