logo zum youtube kanal biohacker team

Als BIOHACKER.TEAM sind wir auf der Suche nach Menschen, die auf der Suche sind

UmweltverĂ€nderungen und der digitale Wandel stellen immer höhere AnsprĂŒche an Berufs- und Privatleben. Schnell geht man dabei an den Bereich des Möglichen. Daher wird oft eine alternative Lösung herbeigesehnt. Laut einer Gallup-Studie sind 90% der Arbeitnehmer nicht motiviert im Job. Willkommen im Club der „MillionĂ€re“. Damit sind Sie einer von vielen Millionen beschĂ€ftigen. Mehr dazu findet sich im Blog-Beitrag zu StressbewĂ€ltigung & Work-Life-Balance: Job, Ist ein Überleben möglich?

Termin auf Facebook Anfragen: JETZT BUCHEN.  #4 Video: Passives Einkommen

Hinterlasse BIOHACKER.TEAM auf Facebook –  ein „GefĂ€llt mir“ đŸ‘đŸŒ und „+ Folgen“ auf LinkedIn. Leiste einen wertvollen Beitrag fĂŒr die Verbreitung unserer Mission. Vielen DANK fĂŒr die UnterstĂŒtzung.


Lebst du schon oder arbeitest du nur? Eine Work-Life-Balance wĂ€re der SchlĂŒssel fĂŒr langfristigen beruflichen- und privaten Erfolg. Weil jeder wĂŒnscht sich ein sinn-erfĂŒllendes Leben. Dazu ein kurzer Exkurs. An der Harvard UniversitĂ€t wurde ĂŒber eine Dauer von 75-Jahren eine Langzeitstudie durchgefĂŒhrt. Die Forschungsfrage lautete:

Was macht ein gutes, gesundes und glĂŒckliches Leben aus?

Die Studie ergab, dass es die zwischenmenschlichen Beziehungen sind, die ein gutes, gesundes und glĂŒckliches Leben ausmachen. Vor allem enge Beziehungen und die QualitĂ€t der Beziehungen machen ein gutes Leben aus. Mehr dazu findet sich im Blog-Beitrag zu StressbewĂ€ltigung & Work-Life-Balance: Work-Life-Balance: Ein Blick auf Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben.

Wir sehen uns in diesem Forschungsergebnis bestĂ€rkt und bauen im Direktvertrieb auf enge Beziehungen mit hoher QualitĂ€t. Daher bieten ĂŒber diese Plattform eine sinn stiftende Aufgabe mit Herausforderung. Damit Menschen mit den zu VerfĂŒgung gestellten Know-how, wirksam werden können.

Was Direktvertrieb ist und der Ansatz von BIOHACKER.TEAM

Beim Direktvertrieb werden Unternehmensleistungen (KonsumgĂŒter und Dienstleistungen) direkt vom Unternehmen an den Endverbraucher verkauft. Im Gegensatz zum Handelsverkauf, werden die Unternehmensleistungen entlang einer Handelskette vertrieben. Es gibt viele Formen von Direktvertrieb. Dabei hat jeder GeschĂ€ftspartner die Möglichkeit, eine eigene Vertriebsorganisation aufzubauen. Deshalb macht Sponsern und Verkaufen diese Vertriebsform so erfolgreich. Das Einkommen jedes einzelnen GeschĂ€ftspartners ist abhĂ€ngig von seiner eigenen Leistung und von demjenigen, der von ihm angeworbenen GeschĂ€ftspartner (Downline). Dadurch haben GeschĂ€ftspartner die Möglichkeit, ein passives Einkommen aufzubauen. Mehr dazu findet sich auf der Seite: Passives Einkommen.

Multi-Level-Marketing (MLM) bezieht sich dabei auf die Struktur der GeschĂ€ftspartner ĂŒber mehrere Ebenen. Network-Marketing beschreibt hingegen die Vermittlungsstrategie ĂŒber ein Netzwerk.


biohacking stressbewÀltigung ein ganzheitlicher ansatz auf allen ebenen und dimensionen

Ein ganzheitlicher Ansatz auf allen Ebenen und Dimensionen. Ebenen: Umwelt, VerÀnderung, StressbewÀltigung versus STRESSFREI und Mensch. Dimensionen: Geist, ErnÀhrung, Work-Life-Balance, Fitness, Schlaf und Biohacking.

Ein ganzheitlicher Ansatz zu StressbewÀltigung & Work-Life-Balance als Firstliner

Als BIOHACKER.TEAM verfolgen wir zu StressbewÀltigung & Work-Life-Balance einen ganzheitlichen Ansatz. Auf allen Ebenen und Dimensionen. Mehr dazu findet sich auf der Seite: Was ist BIOHACKING? Als Firstliner wird ein GeschÀftspartner bezeichnet, der die erste Linie besetzt. Das bedeutet, als BIOHACKER.TEAM sind wir direkt mit dem Unternehmen in Verbindung.

Wir haben das zweitgrĂ¶ĂŸte Problem in der europĂ€ischen Union fĂŒr gesundheitliche Probleme aufgegriffen. Das ist STRESS.

STRESS gilt nach Angabe der europĂ€ischen Kommission als zweithĂ€ufigste Ursache fĂŒr gesundheitliche Probleme. Stress und deren Auswirkungen auf den Menschen sind enorm. Mehr dazu findet sich auf der Seite BIOHACKER.TEAM: Stress und deren Auswirkungen auf den Menschen.

Wir verfolgen eine klare Strategie, Mission und Biohacking als ganzheitlicher Ansatz zu StressbewÀltigung versus STRESSFREI. Im Prozess des GeschÀftsaufbaus orientieren wir uns an aktuellen Technologien.

Mit STRESSFREI als Blog und als Gruppe in Facebook und LinkedIn leisten wir einen wertvollen kostenfreien Beitrag zu StressbewÀltigung & Work-Life-Balance. Dadurch bekommen Menschen, die auf der Suche sind, Zugang zu wertvollen Tipps. Weiters zu den Themen im Blog und zu Experten in den Gruppen in Facebook und LinkedIn.


Geschichtlicher Verlauf und Potenzial im Direktvertrieb

Network Marketing hatte seine Geburtsstunde 1886 durch das Unternehmen „California Perfume Company“. Das Unternehmen wurde 1939 in die heutige „Avon Products“ umbenannt. Das Unternehmen erkannte die Zeichen der Zeit und bot Frauen zur damaligen Zeit den Eintritt in ein Berufsleben.

amway center in orlando

Amway Center Orlando/Florida

Bereits in den 40iger Jahren wurde das rein auf Network Marketing passierende Unternehmen „California Vitamin Company“ gegrĂŒndet. Das Unternehmen firmierte 1945 als „Nutri Lite“. Aus dem besagten Unternehmen gingen die spĂ€teren GrĂŒnder Rick de Vos und Jan van Andel von „Amway“ hervor.

Amway musste sich 1959 in einem Prozess zur LegalitĂ€t von Network Marketing behaupten. Erst 1979 gab es die „Amway Entscheidung“ und war richtungsweisend fĂŒr die gesamte Branche.

Das GeschÀftsmodell Network Marketing kam in den 60er Jahren nach Europa und war erst in den 80iger Jahren in Deutschland anzutreffen. Aufgrund erfolgreicher Entwicklungen im Network Marketing gab es leider auch sehr viel schwarze Schafe. Dazu gehören Schneeballsysteme und Pyramidenspiele. Mehr zum Erkennen von Illegalen Anbietern im Direktvertrieb auf einen Blick, findet sich am Ende von dieser Seite.

Nach Angaben der World Federation of Direct Selling Accociation (WFDSA) lag der „Total Retail Sales“ im Jahr 2018 bei 35,2 Milliarden Euro in Europa. Das entspricht einem Wachstum von ~7,3 Prozent gegenĂŒber 2015. In Österreich war nach Angaben der Wirtschaftskammer Österreich (WKO) der Anteil von Direktvertrieb an der gewerblichen Wirtschaft im Jahr 2019 bei nur 2,4%. Der bisher geringe Umsatzanteiles an der Gesamtwirtschaftsleistung lĂ€sst in Zukunft auf ein enormes Wachstumspotenzial in Österreich respektive in Europa schließen.


Das vernachlÀssigte Kundenproblem und der Kundennutzen im Direktvertrieb

Wenn ein Produkt oder eine Dienstleistung kein Kundenproblem löst, handelt es sich bestenfalls um ein abgeleitetes Kundenproblem. Das abgeleitete Kundenproblem ist eine technische Lösung oder eine Anwendung. Die Anwendung und der damit verbundene Kundennutzen sind meist nur von geringer Dauer. Ein originĂ€res Kundenproblem (Hunger, Gesundheit …) hingegen ist bestĂ€ndig und von Dauer. Die daraus abgeleitete Lösung ist fĂŒr den Kundennutzen bestĂ€ndig und von Dauer. Diese grundlegende Herangehensweise wird von Unternehmen oft nicht beachtet.

Das OriginÀre Kundenproblem

Wie die Harvard-Langzeitstudie im ersten Absatz veranschaulicht, ist Gesundheit und GlĂŒck fĂŒr Menschen erstrebenswert. Aufgrund der aktuellen Situation zum Thema Stress wurde STRESSFREI entwickelt. STRESSREI kann als Lösung fĂŒr ein originĂ€res Kundenproblem angesehen werden. Mehr zum Thema Stress und deren Auswirkungen auf den Menschen findet sich hier.

Die abgeleitete Lösung vom originÀren Kundenproblem

Es begann mit dem wissenschaftlichen Durchbruch von Dr. Joe McCord–ein weltweit anerkannter Mitentdecker der „Free Radical Biology“ vor ~15 Jahren. FĂŒr seine Arbeit erhielt er 1997 die Medaille des Franklin Institute, was Ihn auf die gleiche Ebene wie Pierre und Marie Curie und Henry Ford stellt. Die bahnbrechende Wissenschaft passiert auf Basis der NRF2-Aktivierung. Dabei werden Antioxidantien vom Körper selbst gebildet. Diese reduzieren den oxidativen Stress in der Körperzelle um 40% in nur 30Tagen. Weitere Information zum Produkt findet sich hier.

Insgesamt 26 unabhÀngige internationale Studien belegen die Wirkung von Protandim NRF2, dazu ein Auszug:

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/?term=lifevantage

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/?term=protandim

Der Vorteil fĂŒr GeschĂ€ftspartner und KundInnen

BIOHACKER.TEAM bietet GeschÀftspartnern eine einzigartige Plattform sowie eine OnlineprÀsenz. Das Vertriebssystem ist skalierbar. BlogbeitrÀge können in den sozialen Medien geteilt werden und bilden die Basis im Prozess des GeschÀftsaufbaues (mehr dazu im weiteren Absatz). Daraus ergeben sich neue Arbeitswelten und Chancen (mehr dazu im weiteren Absatz).

KundInnen profitieren durch einzigartige Produkte. Des Weiteren lösen die Produkte von LifeVantage ein originÀres Kundenproblem, das von Dauer ist.


Erfolgsfaktoren im Direktvertrieb am Beispiel LifeVantage

wachstumsmöglichkeiten mit biohacker.teamIm Prozess des GeschĂ€ftsaufbaues soll die Zielgruppe so „spitz“ formuliert sein, sodass ein „wirtschaftliches Überleben“ gerade noch möglich ist. Mit anderen Worten, die Produkte stifteten KundInnen einen effektiven Nutzen. Der Nutzen ist von Dauer und der GeschĂ€ftspartner findet damit wirtschaftlich sein Auslangen. Weiters spielt die demographische Eingrenzung online und offline eine wichtige Rolle. Beispielsweise hat eine Investition von 10Euro fĂŒr eine online Facebook-Kampagne fĂŒr ein ganzes Land wenig Wirkung. Die Wirkung der online Facebook-Kampagne erhöht sich jedoch, wenn diese spezifisch auf ein Gebiet oder eine Stadt eingegrenzt wird.

Die UnterstĂŒtzungs-Struktur von BIOHACKER.TEAM bildet die Basis fĂŒr den GeschĂ€ftsaufbau. Zu den Werkzeugen zĂ€hlen die Webseite, STRESSFREI als Blog und Gruppen in Facebook und LinkedIn. Vor allem sind alle AktivitĂ€ten messbar. Mehr dazu findet sich im Prozess des GeschĂ€ftsaufbaues (im weiteren Absatz).

Ein einzigartiges Produkt. Damit werden Antioxidantien vom Körper selbst gebildet und reduzieren den oxidativen Stress in der Körperzelle um 40% in nur 30Tagen. Weiter Information dazu findet sich hier, sowie belegen 26 unabhĂ€ngige internationale Studien wie oben angefĂŒhrt.

Wissenswertes zum Produkt PROTANDIM

Auf PubMed I finde ich bitte mehr zu PROTANDIM

Ein grundlegend neuer Ansatz der antioxidativen Therapie

Auf PubMed II finde ich bitte mehr auf PROTANDIM

Auf PubMed finden Sie mehr zu „oxidativem Stress“

BSCG-Certifikat gemĂ€ĂŸ World Anti-Doping Agency‎ (WADA)

Behördliche Informationen

Agentur fĂŒr Gesundheit und ErnĂ€hrungssicherheit (AGES)

Bundesamt fĂŒr Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL)

Das Unternehmen LifeVantage nĂ€he Salt Lake City, aus Sandy/USA erreicht bisher einen Jahresumsatz von 200 Millionen USD. Die Produkte von LifeVantage sind erst seit Anfang September 2018 in Österreich verfĂŒgbar.

In Europa, Nord Amerika und Austrialien sind die nebenstehenden LĂ€nder durch die Distribution erschlossen. Der Prozess des GeschĂ€ftsaufbaues im Direktvertrieb ist fĂŒr GeschĂ€ftspartner von BIOHACKER.TEAM, in deutscher und englischer Sprache verfĂŒgbar.

Weitere LĂ€nder sind in Asien durch die Distribution erschlossen. Mehr dazu findest sich auf der folgenden Webseite.


VergĂŒtung und Verdienstmöglichkeit im Direktvertrieb am Beispiel LifeVantage

vergĂŒtung und verdienstmöglichkeiten am beispiel lifevantage

OV – Organisations-Volumen (Minimum monatliches OV) und PV – Personal-Volume (Minimum monatliches Volumen je GeschĂ€ftspartner)

Das Einkommen spiegelt die persönliche Leistung wieder und entsteht durch „Sponsern & Verkaufen“. Die oben behandelten Erfolgsfaktoren sind Voraussetzung fĂŒr ein entsprechendes Erfolgspotenzial. Das Erfolgspotenzial muss jedoch erst operativ zu einem Erfolg verwertet werden.

Der GeschĂ€ftsaufbau (Resultierende) erfolgt Horizontaler-  und Vertikal Ebene. Dabei „Sponsert“ ein GeschĂ€ftspartner den jeweilig neuen GeschĂ€ftspartner. Am Beispiel LifeVantage startet man mit einem Produktpaket. Das Produktpaket ist im Wert durch Produkte gedeckt. Mehr dazu findet sich im Bereich Download – Produktpaket. Die Produkte werden weiter gesampelt oder konsumiert. FĂŒr den neuen GeschĂ€ftspartner erhĂ€lt man eine Provision (Smart Start Bonus). Die Provision ist auf horizontaler Ebene, mit der Anzahl der GeschĂ€ftspartner ohne Limit.

Die vertikale Ebene entsteht mit den GeschĂ€ftspartnern in die Tiefe (Ebene 1-9). Dabei wird eine Vertriebsorganisation aufgebaut. Provisioniert werden maximal neun Ebenen (Ebene9 max.). Daher ist die QualitĂ€t der GeschĂ€ftspartner von Bedeutung. Im Bildbeispiel beschrĂ€nken wir uns bei der Provisionierung nur auf das OV. FĂŒr einen Elite-PRO3 GeschĂ€ftspartner betrĂ€gt das OV-Minimum 5000 Punkte (das sind Beispielsweise 50 GeschĂ€ftspartner x 100 Punkte = 5000 Punkte mit einen monatlichen Minimum Volumen von 100 Punkte je GeschĂ€ftspartner). Detaillierte Information zur Provisionierung findest sich im MenĂŒ Download – VergĂŒtungsplan.

Auf horizontaler und vertikaler Ebene baut sich ein GeschÀftspartner im Prozess des GeschÀftsaufbaues (Resultierende) ein passives Einkommen auf. Detaillierte Information dazu finden sich auf der Seite PASSIVES EINKOMMEN.

Das nebenstehende Video der Wirtschaftskammer Österreich (WKO) veranschaulicht wie einfach es ist, im Direktvertrieb zu starten. Die persönliche Beratung von Kunden und Kundinnen stehen dabei im Vordergrund. FĂŒr GeschĂ€ftspartner zĂ€hlen aber auch die zeitliche FlexibilitĂ€t eine wichtige Rolle. Die TĂ€tigkeit ist Vollzeit oder Nebenberuflich möglich. Man startet mit einem geringen Startkapital.

Mehr zum Direktvertrieb findet sich in diesem Video.


Der Prozess des GeschÀftsaufbaus im Direktvertrieb mit BIOHACKER.TEAM

Wesentlicher im Prozess des GeschĂ€ftsaufbaues von BIOHACKER.TEAM ist Inbound-Marketing. Inbound Marketing basiert darauf, von KundInnen und möglichen GeschĂ€ftspartnern gefunden zu werden. DafĂŒr ist relevante Information erforderlich.

inbound network marketing biohacker.team

Inbound Marketing im Direktvertrieb mit BIOHACKER.TEAM

Im Gegensatz zum Outbound-Marketing werden im Direktvertrieb Nachrichten an KundInnen und möglichen GeschĂ€ftspartnern gesendet. Das soziale Umfeld „abgegrast“ und Veranstaltungen abgehalten. In Zeiten von Massenmedien und ReizĂŒberflutung sehen wir diese Methoden als nicht effektiv und als sehr ineffizient.

Dazu ein einfaches Beispiel: Eines der meist verkauften Produkte auf Amazon im Jahr 2019 waren Radio Frequency Identification (RFID)-SchutzhĂŒllen- und Blockkarten. Wie viele KonsumentInnen mĂŒsste man wohl kontaktieren, um solch ein Produkt zu verkaufen? Oder wie viele Kontakte mĂŒssten wahrgenommen und Veranstaltungen abgehalten werden, um dafĂŒr einen GeschĂ€ftspartner zu gewinnen? Noch dazu ist eine RFID-SchutzhĂŒlle sehr erklĂ€rungsbedĂŒrftig.

Wie um alles in der Welt hat es Amazon also geschafft, dass (RFID)-SchutzhĂŒllen- und Blockkarten eines der meist verkauften Produkte im Jahr 2019 waren?

Ganz einfach, Amazon hat relevante Information zu diesen Produkten bereitgestellt. Weil man bei Amazon weiß, dass KundInnen nach relevanter Information suchen. Deshalb wurden die Produkte auf Amazon gefunden und der Kauf wurde getĂ€tigt. KundInnen und GeschĂ€ftspartner begeben sich nur auf die Suche, wenn die Motivation fĂŒr ein BedĂŒrfnis von einem Selbst kommt (intrinsische- versus extrinsische Motivation).  Daher ist ein No-Go im Marketing jemanden ĂŒberzeugen zu wollen. Denn fĂŒr jedes Argument gibt es ein Gegenargument. Deshalb holen wir KundInnen und GeschĂ€ftspartner genau bei deren Suche ab, wonach sie suchen und stellen relevante Information bereit. Die Werkzeuge im Prozess des GeschĂ€ftsaufbaues bestehen aus:

  • Webseite BIOHACKER.TEAM fĂŒr die organische und bezahlte Suche im Internet.
  • Der Blog STRESSFREI zum Teilen in den sozialen Medien, dass kann jeder von zu Hause aus.
  • Gruppe STRESSFREI in Facebook und LinkedIn als kostenfreier Dienst fĂŒr Suchende und als OnlineprĂ€senz fĂŒr Experten (der Experte fĂŒr StressbewĂ€ltigung sollte im richtigen Teich „fischen“ wo es Suchende Menschen gibt).
  • Die individuelle Facebook Seite fĂŒr den GeschĂ€ftspartner zum Bewerben auf Facebook fĂŒr Reichweite, dass kann auch jeder von zu Hause aus.
  • Die STRESSFREI Karte im A5-Format zur kostenlosen Entnahme fĂŒr Einrichtungen und
  • Public Relation (PR) zum Thema STRESSFREI als redaktionelle BeitrĂ€ge um die Öffentlichkeit zu informieren.

So wird der Direktvertrieb leicht gemacht. Denn alle Aktionen sind mit Key-Performance-Indikatoren (KPI’s) messbar und skalierbar. Der angebotene Dienst ist momentan noch kostenfrei. FĂŒr das jeweilige Land wird im Direktvertrieb ein FĂŒhrungsteam mit entsprechender Qualifikation fĂŒr den Prozess des GeschĂ€ftsaufbaues gebildet.

Bringen sie Erfahrung mit und fĂŒhlen sich von diesem Angebot angesprochen, kontaktieren sie uns heute noch!


Neue Arbeitswelten und Chancen im Direktvertrieb mit BIOHACKER.TEAM

neue arbeitswelten und chancen mit biohacker.team

Das Internet der Dinge ermöglicht vielen Menschen die Teilnahme in sozialen Peer-to-Peer Netzwerken. Mit anderen Worten, Menschen interagieren durch das Internet mit anderen Menschen und bilden soziale Gemeinschaften. BIOHACKER.TEAM ist unser Ansatz dazu.

Hat man sich als GeschÀftspartner im Direktvertrieb eine finanzielle Grundlage geschaffen, ist ein Arbeiten von zu Hause bei freier Zeiteinteilung möglich. GeschÀftspartner profitieren dabei von individuellem Gestaltungsraum, statt einem starren Arbeitskorsett, und dass ortsunabhÀngig.

Vor allem fĂŒr jĂŒngere Generationen ist der Wunsch nach einer neuen Arbeitswelt groß. Bei uns steht eine sinnerfĂŒllende Arbeit mit Herausforderung und Freizeit mit einem hohen Maße an Sicherheit im Vordergrund. Dazu erfordert es Weltoffenheit und TechnikaffinitĂ€t.


business mission biohacker team

Die drei Elemente der Business Mission: Bedarf, Können und Überzeugung.

Das BIOHACKER.TEAM baut auf die drei Elemente der Business Mission

  • Was ist der Bedarf, was ist das lösungsneutrale Kundenproblem? WofĂŒr zahlt uns unser Kunde?
  • Was ist meine StĂ€rke, meine Überzeugung? Wenn man in der Lage ist ein Kundenproblem zu lösen entsteht Sinn – in dem es anderen nĂŒtzt. Woher kommt unsere Kraft?
  • Was sind meine Kernkompetenzen, mein Können? Ich kann nur einen Nutzen stiften, wenn Kundennutzen entsteht. Was können wir besser als andere?

Nach diesem Ansatz können sich die GeschÀftspartner von BIOHACKER.TEAM selbst organisieren.

Nach dem Philosophen und Autor Richard David Precht ist der wichtigste Wert, der bisher zu kurz gekommen ist, ist der Wert der Zeit.

„Zeit ist der grĂ¶ĂŸte Luxus im Wohlstand“ schreibt Precht.

Daran möchten wir anknĂŒpfen, im Sinne einer ausgewogenen Work-Life-Balance.


Erkennen von Illegalen Anbietern im Direktvertrieb auf einen Blick

Nach Angabe der Wirtschaftskammer Österreich (WKO) ist der Vertrieb in Netzwerken rechtlich unbedenklich. Ebenso lobt NETWORK-KARRIERE, Europas grösste Wirtschaftszeitung fĂŒr den Direktvertrieb, die erfolgreiche Berufsvertretung vom Direktvertrieb in Österreich. Wo Politiker und PrĂ€sidenten der Wirtschaftskammer des Landes fĂŒr den Direktvertrieb große Zukunftschancen voraussagen.

Dennoch ist klar abzugrenzen von wettbewerbswidrigen Vertriebssystemen wie Schneeballsystemen und Pyramidenspielen. Details dazu finden sich auf der Webseite der WKO.

illegal legal im network marketing

Was ist illegal im Direktvertrieb?

Der erste Eindruck zÀhlt, dazu reicht ein Blick ob es sich um ein unseriöses GeschÀftsmodell handelt:

  • Das Anwerben von Personen steht im Vordergrund,
  • Anstelle von einem Produkt gibt es Weiterbildungsseminare zu ĂŒberhöhten Preisen,
  • Der GeschĂ€ftspartner muss eine EintrittsgebĂŒhr leisten, welche nicht durch Produkte gedeckt ist,
  • Das Produkt wird nicht vom Unternehmen bezogen, sondern von GeschĂ€ftspartner an GeschĂ€ftspartner weiterverkauft,
  • Ist der Bezugspreis des Produkts fĂŒr jemanden der Selbe als Ebenen darĂŒber?

Pyramidenspiele und Schneeballsysteme sind nicht nur wettbewerbswidrig, sondern auch strafbar. Nach dem österreichischen Strafgesetzbuch ist jeder strafbar, der ein solches Spiel in Gang setzt, veranstaltet, verbreitet oder die Verbreitung gewerbsmĂ€ĂŸig fördert.